Work and Travel

Eine Auslandsreise nach dem Abitur ist für die meisten Abiturienten der nächste wichtige Meilenstein. Nach Einführung des G8 Abiturs ist der Anteil der jungen Erwachsen, die auf dem Weg Ihrer Studien- und Berufswahl ein Auslandsjahr nutzen, exponentiell gestiegen. Das hat gute Gründe.

Ich erlebe gerade selber als Vater, wie das doch so wichtige Thema der „Verantwortung“ durch einen Auslandsaufenthalt wächst. Auch die Abwechslung – raus aus den Gewohnheiten, ist hierbei das, was in der Studien-und Berufsorientierung nach der Schule im Erwachsen werden wichtig sein kann. Viele erhoffen sich durch den Aufenthalt auch mehr Klarheit in der Studien- und Berufswahl. Doch…. Wie kann beides gelingen? Das Instituts zu Berufswahl geht davon aus, dass die Entscheidungsbildung der richtigen Studien- und Berufswahl ein Familienthema ist, welches eine große Chance hat, innerhalb eines Auslandsaufenthaltes zielführend anzugehen. Auf Grund der digitalen Technik ist es möglich, hier den jungen Erwachsenen in der Entscheidungsbildung über ein digitales Coaching zu begleiten. Dies erfolgt in 4 Schritten:

  1. Es wird ein Termin über Skype vereinbart. In diesem Gespräch geht es um die Persönlichkeit. Auf der Basis der Interessen finden wir heraus, welche Fähigkeiten und vor allem Antriebsmotive in jedem Menschen stecken. Jeden Menschen treibt etwas an. Nur wer weiß, warum er gerne was tut, kann in seiner späteren Arbeit aufgehen. Diese Potenzialanalyse dauert ca 2- 3 Std. Gemeinsam machen wir bewusst wo Ihre Stärken liegen!
  2. Bis zum nächsten Termin bekommen Sie die Möglichkeit, sich über Berufsfeldthemen zu informieren. Dieses Wissen ist eine weitere Grundlage in der Entscheidungsbildung. Ihnen ist durch diese Übung der 360 Grad – Blick auf alle Möglichkeiten im Rahmen einer strukturierten Form offen. Auf Grund des vorherigen Schrittes ist es Ihnen nun möglich, erste Fähigkeiten Berufsfeldern eigenständig zuzuordnen.
  3. In diesem Schritt bahnen wir gemeinsam Möglichkeiten zu Entscheidungsbildung. Durch verschiedene Übungen werden Sie sich selber ihrer Entscheidung bewusst. Eine selbst-bewusste- Entscheidung bahnt sich Ihren Weg! ca. 1-2 Std
  4. Ich empfehle hier und ich möchte Ihnen das sehr ans Herz legen, ein gemeinsames Gespräch mit den Eltern an. Inhalt des gemeinsamen Gesprächs, welches zwischen Ihrem Heimatort, dem Auslandsaufenthaltsort und dem Institut zur Berufswahl stattfindet ist zum Einen, wie ich ihr Kind charakterlich wahrnehme (verglichen mit Ihrer Wahrnehmung) sowie wie und warum sich Ihr Kind für was entschieden hat. ca. 1 Std.
  5. Gerne begleite ich Sie auch noch bis zu Ihrer „Landung“ in Ihrem Studium und Beruf in weiteren Fragen, die sich durch den Prozess ergeben.

 

Um zu erfahren welche Form der Unterstützung für Sie das Richtige ist, nehmen Sie telefonisch unter 02335 / 88 98 742 oder per Mail Kontakt mit uns auf. Wir erarbeiten gerne ein individuelles Angebot, dass auf Ihren Bedarf zugeschnitten ist.
Anmeldung zum Workshop für Schüler
Anmeldung zum Workshop für Schüler